Der neue November

Es ist ja gar nicht Herbststimmung: warme Tage, Sonne pur, alles blüht grad noch mal im Garten, Paradiesvogel, ja sogar die Rosen, Feigen …

Nix ist mehr wie’s war….. sagt die Natur. Ich merke aber auch bei den Tieren, dass Ruhephasen angesagt sind.

Herbstlich ist nämlich schon, dass es viele Stunden dunkel ist – wieder anpassen wann ist Sonnenaufgang, wann ist Sonnenuntergang und meine Tätigkeiten danach richten und so wenig künstliches Licht wie möglich.

Rückzug – Stille – meiner SEELE horchend – Hingabe – nicht wissend was da kommt – es ist prickeln – ich liebe Neues – Veränderung. Ich gebe mich dem hin, lasse mich vom Lauf der Natur leiten.

Detox – Einkehr – Kerzen – körperliche Veränderung. Dankbar für die Sonnenstrahlen, die Wärme, die Rituale – Altes Wissen abholen.

Nochmaliges Aufblühen, nochmals richtig volltanken & trotzdem gleichzeitig runterfahren.

Vorbereitung auf den Winter und gleichzeitig wieder zurück im Hier & Jetzt verweilen – SEIN.

Deja una respuesta

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Salir /  Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Salir /  Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Salir /  Cambiar )

Conectando a %s

Este sitio usa Akismet para reducir el spam. Aprende cómo se procesan los datos de tus comentarios.

A %d blogueros les gusta esto: