Über mich

Rachellita

Pionierin, Joy-Mentorin, wild, frech, crazy & unique

Rachellita

über mich

Hallo ich bin seit 50 Jahren bereits in diesem Körper, Mama sein ist meine grösste Leidenschaft, in der ich täglich mit und vorallem von meiner Tochter (13j.) lernen darf! Gerne gebe ich die Erfahrungen mit und ohne Schulsystem weiter. Es ist mir ein grosses Anliegen, anzuregen, aufzudecken, was es für Alternativen gibt.

Unsere Homebase ist nun wieder in Spanien, nach 5 Jahren in Portugal. Vor zirka 20 Jahren bin ich damals alleine mit Hündin aus der Schweiz ausgewandert – nach Südfrankreich, ich wollte
 «Lebensqualität».


Mit Spiritualität hab ich mich bereits sehr früh beschäftigt. Bärbel Mohr, Ingrid Auer, Osho, waren die wichtigsten Gurus in den Anfängen….. 
Erste Berührungen mit Ayurveda mit der Massageausbildung bei Swami Yog-Anand Bharati, in Le Barcarès, bei APMA International, http://www.massage-ayurvedique.com

Die Massagepraxis wurde von da an fester Bestandteil meines Lebens, zuerst nebenbei betrieben aber immer mit dem Wunsch nur noch so wirken zu dürfen….und ich fing auch an, mich für weitere Zweige des Ayurveda zu interessieren, mich weiterzubilden, auszuprobieren……

Panchakarma im Speziellen woraufhin sich dann unter Anleitung und Unterstützung vom Swami die Detoxkur 7 Tage entwickelt habe, welche ich bis heute mit viel Liebe und Hingabe durchführe. Wer mehr wissen möchte, schreib mich bitte an: rachelita@europe.com .

Wobei ich auch gleich dazu sagen muss: es tut sich grad Vieles, es werden neue Angebote, Retreats, Begeleitung und Beratung kommen,…., nichts bleibt wie es war und das ist schön und herausfordernd zugleich – wir resetten dann mal alles! 




Folgendes  möchte ich Dir noch erzählen, nämlich: was denn meine momentane Aufgabe hier ist (weil ich hab nämlich auch lernen dürfen, zu verstehen, dass es OK ist, verschiedene Gaben und Fähigkeiten zu vereinen!!!!). Ich bringe Liebe und vermittle Anleitung zur ganzheitlichen Selbstheilung indem ich kreativ, weiblich kommuniziere, d.h. nicht über die Verstand -Ebene sondern direkt auf der Herzebene und ich verspüre die Aufgabe, Bewusstwerden in der jetzigen Zeit, erfülltes freudiges achtsames Leben selbst vorzuleben und an die die das möchten weiterzugeben.

Ich achte darauf, in meiner Mitte zu sein -zu flowen  und meiner Intuition horchend einen Schritt nach dem Andern zu tun. 
Meine Vision ist dass alle Wesen in Liebe miteinander sein dürfen – bist Du dabei?

Ich liebe Yoga, Meditation, vernetzen & austauschen mit Gleichgesinnten, verrückte Dinge tun, Neues ausprobieren, Musik, tanzen, lesen, Stille, meinem Herzen lauschen, Meer, Strand, Palmen, Sonne, Lichtnahrung.

Momentan fühle ich mich stark angezogen zu den keltischen Bräuchen und altem Wissen. Diese lasse ich nun auch in die Frauenkreise zum Voll- & Neumond einfliessen. Wir treffen uns vor Ort in Spanien & es gibt auch die online Treffen.

was ich liebe


Altes Wissen, alte Bräuche
Jahreskreisfeste zelebrieren

Dazu gehört auch:
Ayurveda
Ayurfem – Massagen – Detox

Frauenkreise zu Voll- & Neumond zelebrieren

Quantenmethoden nach Grabovoi & Rosina Kaiser
Lymph – Detox

Intuitiv – kreativ wirken

In & mit der Natur:
autark, freilernen, Kids begleiten

2ndHand, swaps, recycling